Hochwertiges Wasser in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen

Überzeugen Sie sich anhand einiger Beispiele von der werterhaltenden, kostensenkenden und gesunden Wirkung von SPRINGWATER TECHNOLOGY.

Die Möglichkeiten, SPRINGWATER TECHNOLOGY in wasserführende Teile oder Systeme zu integrieren, sind nahezu unendlich. SPRINGWATER TECHNOLOGY wird bereits erfolgreich in Bürogebäuden, Wohnungen, in der Kälte- und Klimatechnik, in Schwimmbädern, in der Hotellerie, dem Gastgewerbe, der Nahrungsmittelindustrie und in der Agrarwirtschaft eingesetzt.

Wo die Vorteile in Ihrem speziellen Anforderungsbereich liegen, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

9756

Das alles leistet SPRINGWATER TECHNOLOGY für sauberes Wasser:

  • Reduzierung von Kalkablagerungen
  • Verminderung von Bakterienwachstum
  • Verringerter Algenwachstum
  • Geringerer Einsatz von Chemikalien
  • Verbesserung der thermalen Eigenschaften des Wassers

Die Haupteinsatzbereiche im Detail

Wasserrohre

Kalk reduziert die Lebensdauer von Wasserrohren erheblich und kann zu ungenügendem Durchfluss führen. Schon geringfügige Kalkablagerungen erhöhen den Energiebedarf und verringern die Lebensdauer eines Rohrleitungssystems.

Kühlsysteme

Kalk wirkt wie eine isolierende Schicht in Kühlsystemen, setzt die Kühlwirkung herab und führt zu höherem Stromverbrauch.

Dampfgeneratoren

Die Erwärmung und Verdampfung von Wasser erhöht die Kalkbildung. Beim Erwärmungsprozess entweicht kalklösende Kohlensäure – zurück bleibt Kalkstein.

Boiler

Durch Kalk, der sich an den Heizstäben und am Boiler abgelagert hat, wird die Wärmeabgabe behindert und der Energiebedarf steigt. Kalkschichten, die von den Heizstäben abbröckeln, bleiben am Kesselgrund liegen und verringern somit das Kesselvolumen.

Wärmetauscher

Verkalkungen in Wärmetauschern erhöhen die Heizkosten durch den gesteigerten Energiebedarf.

Schwimmbäder, Schwimmteiche und Wellnessanlagen

Das wichtigste Bauteil, um Wasser in diesen Bereichen sauber und hygienisch zu halten, ist die Pumpe. Die Pumpe ist für den Umwälzkreislauf und somit für das Filtern des Wassers verantwortlich. Sind die Rohrleitungen und die Pumpe kalkfrei, reduziert dies den Einsatz von Chemikalien um bis zu 25% – das spart Kosten, ist gut für die Gesundheit und schont die Umwelt.

Haushaltsgeräte

Auch in ganz normalen Haushalten ist Kalk ein Problem. Kalk verringert die Effizienz von Waschmaschinen, Geschirrspülern oder auch Wasserkochern und bedingt schnelleren Verschleiß. Je geringer der Kalkgehalt im Wasser ist, desto weniger Salze müssen eingesetzt werden – das ist umweltschonend und kostensparend.

Informationsbroschüre

Sie möchten mehr über SPRINGWATER TECHNOLOGY wissen?

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.
Informationsbroschüre